Beratungen

Problemhunde

Kennen Sie das von Ihrem Hund: Leine weg / Hund weg, Aggressionsverhalten, unerwünschtes Jagen (Wild, Katzen, Jogger, Fahrradfahrer...), an der Leine zerren, zappelig und unkonzentriert sein, Unrat zusammenfressen, Ängste, Besucher anknurren, rüpelhaftes Benehmen, Betteln am Tisch...

 

Die Liste von möglicherweise auftretenden Problemen im Zusammenleben mit dem Hund ist lang. Treten solche Verhaltensweisen auf, können sie grossen Schaden anrichten; sowohl auf der Seite des Halters als auch auf der Seite des Hundes. Es kann aber auch einfach nur frustrierend sein, wenn die Fell Nase ständig "auf Durchzug" schaltet oder man beim Training ohne ersichtlichen Grund nicht weiter kommt?

 

Ich helfe Ihnen gerne weiter. Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon.


Hundekauf

Augen auf beim Hundekauf!

Der Kauf eines Hundes will wohl überlegt sein! Essentielle Fragen müssen zuerst geklärt und falsche Vorstellungen ausgeräumt werden. Auf keinen Fall soll ein Hund aus einer Laune heraus gekauft werden. Kaufen Sie nie einen Hund über ein Inserat im Internet, auch wenn es noch so verlockend und vielversprechend klingt.

 

Ich informiere Sie über die wichtigsten Punkte, die es vor dem Hundekauf zu beachten gilt. Sie werden bei der Wahl des Hundes sowie beim Kauf der Erstausstattung professionell beraten.

 

Folgende Überlegungen sollen gemacht werden vor dem Hundekauf

  • Warum will ich einen Hund?
  • Über wie viel Energie verfüge ich?
  • Über wie viel Zeit verfüge ich täglich, um mich um den Hund zu kümmern? Ein Hund will nicht alleine sein!
  • Bin ich bereit den Hund täglich mindestens 1-3 Stunden spazieren zu führen, bei jedem Wetter?
  • Wie viel Platz steht für den Hund zur Verfügung?
  • Darf ich einen Hund in der Mietwohnung halten (schriftliches Einverständnis vom Vermieter)?
  • Leben noch weitere Haustiere im selben Haushalt?
  • Will ich einen Rassehund von einem seriösen Züchter kaufen?
  • Will ich einen erwachsenen Hund, z.B. aus dem Tierheim oder will ich einen Welpen?
  • Verfüge ich über die nötigen finanziellen Mittel (Erwerb, Steuern, Futter, Spielsachen, Tierarztkosten, Hundetraining, Urlaub, etc.)? Pro Jahr muss mit EUR 1'000 bis EUR 2'000 Kosten gerechnet werden.
  • Kenne ich die Bedürfnisse eines Hundes?
  • Wohin gebe ich den Hund, wenn ich in die Ferien fahre?
  • Will ich mich um den Hund, der im Durchschnitt 12 Jahre alt wird, bis zu seinem Ableben kümmern?

Kann der Mensch, der sich von Herzen einen treuen Begleiter wünscht, die oben genannten Fragen für sich ehrlich mit einem klaren „Ja“ beantworten, dann steht dem Kauf eines Hundes nichts mehr im Wege. Es gilt nun sorgfältig den Hund zu finden, der optimal zu den Bedürfnissen / Wünschen des Menschen und seinem Umfeld passt.

 

Termine: nach individueller Vereinbarung

Susanne Olm

+41 77 507 42 80

info@doggydeluxe.ch

Doggy Deluxe

Kanton Zug

Kanton Schwyz

FBA Tierbetreuerin SVBT

Hundetrainerin HT-1

Learny Dog Trainerin

Dipl. Tier-Shiatsu Therapeutin

Dipl. Bachblüten Beraterin